Pure Heat Treatment

Wärmebehandlungsanlagen für Kunststoff- und Metallprodukte

Die Airtec-Wärmebehandlungsanlagen bieten die gezielte Bearbeitung von Werkstücken aus Kunststoff oder Metall. Hierfür setzen wir verschiedene wärmeprozesstechnische Verfahren ein, um die Materialeigenschaft des jeweiligen Erzeugnisses anwendungsbezogen zu beeinflussen. Im Einzelnen handelt es sich um die Verfahren: Trocknen, Härten und Tempern bzw. Anlassen. Beim Trocknen wird dem Werkstück Flüssigkeit entzogen, während beim Härten das Gefüge der Werkstückmatrix mittels Temperatureinwirkung verändert wird. Das Tempern bzw. Anlassen ermöglicht die Veränderung der Materialeigenschaft durch die Erhitzung bis unter die Schmelzgrenze.

Anwendungsbeispiel für Wärmebehandlungsanlagen: Fahrzeugbau

Im modernen Fahrzeugbau nehmen wärmebehandelte Stahlteile einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Grund hierfür sind die steigenden Ansprüche an die Fahrzeugindustrie. Es wird mehr Sicherheit erwartet, während der Kraftstoffverbrauch verringert werden soll, das heißt ein niedriges Gewicht für einen reduzierten Kohlenstoffdioxid-Ausstoß. Ermöglicht wird diese Anforderung durch Wärmebehandlungsanlagen für das Presshärten, durch die hochfeste Stähle zur sicherheitsrelevanten Strukturteilen der Karosserie verarbeitet werden. Airtec liefert hierzu passend innovative Wärmebehandlungsanlagen bzw. Industrieöfen, mit denen die gewünschten Eigenschaften des Werkstücks erreicht werden können.

Vielfältige Industrieöfen vom erfahrenen Spezialisten

Airtec ist langjährig erfahrener Spezialist für Wärmebehandlungsanlagen und stellt eine vielseitige Auswahl an effizienten Ofensystemen bereit, die einen Temperaturbereich von bis zu 500 °C liefern. Das Angebot reicht von Kammer- und Durchlauföfen über Klappdeckel- und Herdwagenöfen bis hin zu Stapel- und Temperöfen. Darüber hinaus konstruieren und produzieren wir individuelle Industrieöfen mit Sonderausstattungen, die auf spezifische Kundenwünsche zugeschnitten sind. Unsere Öfen sind auf dem neuesten Stand der Technik und gemäß aller gesetzlichen Vorschriften und Normen gefertigt.

Sollten Sie Fragen zu unseren Industrieöfen bzw. Wärmebehandlungsanlagen haben, dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon.

Top